Letztes Feedback

Meta





 

Los gehts!

So nun geht`s los!

Neben mir sitzt ein Schwabe den ich im Seminar kennengelernt habe, scheint ganz nett zu sein aber ich verstehe nur 20 % wenn er redet und das ist auch noch ziemlich hoch geschätzt.
Wenn ich alles richtig verstanden habe kennt er sich ziemlich gut mit Computern aus hat auch Maschinenbau studiert und jetzt noch auf der Möbelfachschule in Köln. Mir tuen jetzt schon die Lehrer leid die dem immer zuhören müssen, ich weiß es kann sein, dass man sich an sowas gewöhnt aber nunja war bestimmt ein hartes Stück Arbeit :D
Ich frag mich auch warum ich den gesucht habe nach dem Seminar höchstwahrscheinlich, weil ich mich doch irgendwo allein gefühlt habe und einfach wem zum schnacken brauchte, haha schnacken ich beschwere mich das ich ihn nicht verstehe aber schreibe jetzt selbst was auf meinem Dialekt.
Wenn man jetzt hier so sitzt im Zug und einfach mal die letzten Tage passieren lässt, denkt man das man viel gesehen hat, von dem Fernstudiumseminar in Hannover wo`s um Bewegung ging, was mir im übrigen super gut gefallen hat, weil wir viel körperlich gemacht haben und uns einfach mal kompetent austauschen konnten mit anderen Seminarteilnehmern und auch in der Bremervörde wo`s einiges neues zum Thema Schlaf gab.

Wenn ich so an die Bremervörde denke muss ich automatisch an diese Frau denken, die ich beim abendlichen ausklang kennen gelernt habe.
Als sie angefangen hatte mit Ihrem Vortrag hab ich mir gedacht, oh Gott, eine Ayuvedische-Quaksalberin, aber ich hab mich echt mit Ihr hinterher identifizieren können, weil sie einfach so menschlich war.
Über diese Lehren von denen sie geprädigt, kann man geprädigt sagen; doch ich denke schon das man das kann, ist wirklich viel hängen geblieben, also hat mich diese Quaksalberin doch schon irgendwie erreicht, vor allem wenn man sich gerade mal so überlegt, dass ich hier über sie schreibe und mir sogar Ihre Rezepte mitgenommen habe :D
Ich werde auf jedenfall Zuhause mal nachgucken was es mit dieser ganzen Geschichte so auf sich hat und mal ausprobieren was sie mir hinterher so erzählt hat, was man mit bestimmten Lebensmitteln anstellen kann.

Wenn ich jetzt gerade mal so nach rechts schiele sehe ich diesen Hardcore-Schwaben beim Schachspielen, ich vermute der`s echt Intelligent :D

Wer bin ich eigentlich, dass habe ich soweit noch gar nicht erläutert :D
Ich bin der Adam, 23 und beobachte wie man jetzt schon merken konnte sehr gerne Leute
Ich koche sehr gerne, unterhalte mich mit Leuten, treibe Sport, habe einen festen Freund und studiere neben meiner Arbeit Gesundheitsförderung.
Ich hab mir gedacht, dass ich auch mal ganz gerne so was machen würde mir quasi ein Luftrohr suchen möchte über das ich nochmal gesehenes und erlebtes verarbeiten kann, klingt doch soweit logisch, oder?
Joa das war gerade mal das wichtigste zu mir.

Nunja, ah ich mag das Wort nunja ist wie Hajo, einfach nur toll und Lückenfüllend :D
Aufjedenfall, als ich gerade in Bremen war kam ich auf die tolle Idee mir die Haare schneiden zulassen, was im Endeffekt eine super Entscheidung war, ich war das erste mal in so einem Laden und werde auf jedenfall wieder dahin gehen, so ein Erlebnis mit Feuer, scharfen Klingen und guten Messerkünsten uns ich rede nicht von einem Zirkus :D habe ich noch nie mitbekommen, es war wirklich einfach grandios, was das beste ist er hat alles unter Zeitdruck geschafft; haha ich kam mir vor wie bei Shopping Queen, ich habe aber nur noch 40 min zu, schaffst du das?
Als er dann fertig war klopfte er sich stolz auf die Brust und hat sein Werk begutachtet, wo ich das mit der Brust gesehen hatte habe ich mir gedacht wie viel Affengene wohl doch noch in uns stecken und ob wir uns dessen eigentlich bewusst sind?
So nebenbei, der Schwabe ist am gewinnen bei seinem Schachspiel gegen den Computer, ouh also sind die Maschinen doch nicht so klug, ob ich darauf hinweisen sollte, dass er eigentlich Maschinenbau studiert hat und er jetzt eine Maschine gerade am besiegen ist, irgendwie ja schon perplex, aber wenn er wieder das sprechen anfängt, verstehe ich wieder nichts, also lasse ich das einfach sein und sage mal nichts dazu :D

Hätte echt nicht gedacht, dass des doch so leicht ist zu schreiben mache das jetzt das erste mal, fast wie reden nur sehr schriftlich halt :D.
Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr ich gerade einfach nachhause möchte und heute Abend Two broke Girls sehen möchte und dabei genüßlich meinen Cappucino zu genießen.
Und wisst ihr was das beste ist gleich am Bahnhof wartet mein Freund ich denke mir nur so die ganze Zeit yeah yeah yeah, endlich sehe ich ihn gleich wieder :D
Ich weiß recht kindisch aber ich freue mich sehr; er ist einfach ein gut Mensch ab und zu verkorkst hat ein Gehirn wie ein Elefant, also kann mir eigentlich immer alles vorhalten, weil er einfach nichts vergisst, aber ansonsten ist er wirklich wunderbar, ich verzichte jetzt mal auf so Slogans wie love is love und love for everybody etc :D
mal gucken wie er auf sein Stück Schokolade reagieren wird was ich Ihm mitgebracht habe, dort sind die Bremerstadtmusikanten drauf irgendwie voll süß weil die Schokolade so goldig ist :D

Nunja ich denke, dass wars fürs erste von mir, ihr werdet morgen oder die tage wieder von mir hören wenn ich mal ein bisschen Luftrohr brauche

Grüße,

euer Adam

8.8.15 13:50

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen